zurück zur Hauptseite Die Geschichte der Black Sheep Wie kommen Sie zum Stadion? Kontaktpersonen

Geschichte der Black Sheep

Juli 1992: Die Mannschaft wird von Thilo Pöhlmann und André Hassan Kahn ins Leben gerufen. Ein Name wurde gesucht und man entschied sich für Black Sheep

August 1992:Antonio Mavares, ehemaliger Nationalspieler aus Venezuela, meldet sich freiwillig als Trainer und beginnt eine mehrjährige Aufbauarbeit. Die Mannschaft besteht aus ca. 30 Spielern

Saison '93 Die Black Sheep nehmen an Freundschaftsspielen in der Aufbauliga teil und spielen sich auf den zweiten Platz der Tabelle.

Saison '94: Mit Neuzugängen weht auch ein anderer Wind bei den Schafen. Es kommt zu größeren personellen Veränderungen mit einer weiteren schwere Aufbauphase. Trotzdem wird der erste Platz der Aufbauliga erreicht.

Saison '95: Die Black Sheep sind weiterhin auf Erfolgskurs und werden erster der schleswig-holsteinischen Bezirksliga.

Saison '96: Die Mannschaft bekommt ausländische Unterstützung von zwei Seiten. Michiel v. Velzen aus Holland spielt in Neumünster mit, muß aber im August wieder zurück in sein Heimatland. Tim Ole Jürs kommt als Austauschschüler aus Amerika zurück, wo er ein Jahr "Trainingslager" genießen durfte und kann nun viele Sachen weitervermitteln. Die Black Sheep erreichen den zweiten Platz in der Bezirksliga.

Saison '97: Die Neumünsteraner steigen zwangsweise in die Landesliga auf, da die Bezirksliga aufgrund zu geringer Beteiligung aufgelöst wurde. Sie trennen sich innerhalb der Saison von ihrem langjährigen Trainer Toni Mavares. An seiner Stelle übernimmt Tim Jürs die Aufgaben des Coaches. Die Black Sheep beenden die Saison als dritter, zusammen mit zwei anderen Mannschaften.

Saison '98: Aus Personalmangel stellen die Black Sheep zum ersten mal kein Team für den Ligabetrieb auf, sondern begnügen sich mit Freundschaftsspielen.

Saison '99: Nach dem Zugang von mehreren neuen Spielern ist die Teilnahme an der Landesliga gesichert. Die Saison wird den Erwartungen entsprechend mit einem dritten Platz in der Liga und einem vierten Platz im Ligapokal abgeschlossen.